Fassadensanierung 11.07.2015

Marx-Zentrum – 11.07.2015 - Ein Gerüst soll uns schützen Abfbau des Schutzgerüstes an unserem »REWE-Supermarkt« und der »Gaststätte zum Löwen«   Vom dem Gebäude Max-Kolmsperger-Straße aus, konnte man gut beide Gerüste an den Eingängen vom REWE und der Gaststätte zum Löwen sehen. Auch das immer wieder geflickte Dach vom REWE ist gut zu erkennen. Mehrfach haben wir Eigentümer einer Sanierung zugestimmt. Im Sommer 2015 wurde ein Gerüst, welches den Eingang unseres Supermarktes »REWE« und der »Gaststätte zum Löwen«, vor herunterfallenden Fassadenplatten schützen sollte, aufgebaut. Diese Maßnahme, die Errichtung eines Schutzgerüstes, war nötig geworden, weil die Gefahr bestand, dass sich die ziemliche losen schwarzen Asbestzement-Platten von der Fassade lösen und eventuell einen Personen-Schaden verursachen hätten können. Bis zur Sanierung der Fassade, welche wir Eigentümer per Eigentümerbeschluss eingeleitet haben, schütz ein Taubengitter uns vor den herunterfallenden Platten. Nachdem dieser Schutz fertiggestellt wurde, war das Schutzgerüst nicht mehr notwendig und wurde am 15.01.2016 wieder abgebaut. Zum Glück ist bisher kein größerer Schaden entstanden.Fassadensanierung im Marx-Zentrum 11.07.2015


© 2020 Foto- und Bilderdienst Gelbmann Stephan-Neuperlach-München